Unternehmen.



Seit der Gründung durch Walter Kruse im Jahr 1962 hat unsere Firma nun mehr als 50 Jahre durchlaufen. Über 20 Jahre sind wir den gemeinsamen Weg mit der Marke Mercedes-Benz gegangen.

Die Geschichte von Mercedes-Benz begann allerdings vor 125 Jahren, was natürlich zu Ehren von Carl Benz und Gottlieb Daimler, den Erfindern des Automobils, das ganze Jahr 2011 mit zahlreichen Neuheiten und Angeboten gefeiert wurde.

Am Anfang mussten 3 Mitarbeiter von Walter Kruse auf knapp 60 Quadratmetern die Autos der Kunden reparieren. Das war im Januar 1962.
Schnell entwickelte sich der Betrieb zu einem leistungsstarken Unternehmen seiner Branche und zählte 1990 zwölf Mitarbeiter. Ein Mitarbeiter mehr hätte zu DDR-Zeiten die Verstaatlichung einbringen können. Repariert wurde alles, was Räder hatte. Die russischen Automarken Moskwitsch und Wolga wurden ab 1965 vertreten.

Mit den Werksverträgen von Lada und später Mercedes-Benz, begann eine neue Zeitrechnung im Autohaus Kruse. Heute beschäftigt es 30 Mitarbeiter in Ahlbeck und im Zweigbetrieb Koserow. Diese freie Werkstatt für alle Marken am Standort Koserow rundet das Leistungsspektrum ab.

Der Seniorchef ist seit dem ersten Januar 2005 im verdienten Ruhestand und somit liegen die Geschicke voll und ganz in den Händen von Kai Kruse, der zweiten Generation.

Walter Kruse ist aber weiterhin im Betrieb präsent und gefragter Ansprechpartner.

Kruse hält die Menschen – Einheimische und Urlauber – und die Betriebe auf der Insel Usedom mobil.